HNO Arzt Hockenheim, Schwetzingen - Hals- Nasen- Ohrenarzt, Dr. med. Martin Lindenberger

Öffnungszeiten

Standort Hockenheim
  Montag   14-18 Uhr
Dienstag 9-12 Uhr 15-17 Uhr
Mittwoch 9-13 Uhr  
Donnerstag 9-12 Uhr 15-19 Uhr
Freitag 9-14 Uhr  

Online-Terminvereinbarung


Diagnostik

Untersuchung der Sprache

Ein altersgemäßer Spracherwerb im Kindesalter kann nur bei einem regelrechten Hörvermögen und einem korrekten Zusammenspiel zwischen Lippen, Zunge, Gaumensegel und Kehlkopf erfolgen.

Die Sprachentwicklung umfasst chronologisch eine reflektorische Schreiperiode, 2 Lallphasen, und die Phase von Ein-Wort-Sätzen. Die primäre Phase der Sprachentwicklung mit regelrechter Lautbildung und einer Beherrschung der Kerngrammatik sollte bis zum 4. Lebensjahr abgeschlossen sein. Der Wortschatz sollte mit 4 Jahren ca. 2000 Wörter umfassen.

Die sekundäre Phase der Sprachentwicklung mit erweiterter sprachlicher Kompetenz erstreckt sich vom 5. bis zum 14. Lebensjahr.

Wie zeigt sich eine Sprachentwicklungsverzögerung?

Symptome einer spezifischen Sprachentwicklungsstörung sind ein verspäteter Sprachbeginn, eine verlangsamte Sprachentwicklung, eine Beeinträchtigung von Syntax (Satz-Ordnung), Phonologie (Aussprache) und Lexikon (Wortschatz).

Wann sollte die Diagnostik bei Verdacht auf eine Sprachentwicklungsverzögerung einsetzten?

Im Neugeborenen-Alter ist eine objektive Überprüfung der Funktion der äußeren Haarzellen der Hörschnecke mittels Oto-akustischer Emissionen sinnvoll, um frühzeitig eine Hörstörung auszuschließen oder adaequat zu behandeln.

Bei Risikokindern bis zur Vollendung des 2. Lebensjahres händigen wir den Eltern unserer jungen Patienten den Elterfragebogen ELFRA aus.

Weitere diagnostische Schritte sollten eingeleitet werden, wenn nach Vollendung des 2. Lebensjahres die Kommunikation noch ganz überwiegend durch Mimik und Gestik erfolgt, eine Sprachentwicklungs- verzögerung von mehr als 6 Monaten vorliegt oder eine Stagnation der Entwicklung zu verzeichnen ist.

Bei entsprechender Indikation führen wir in unserer HNO-Praxis bei Patienten zwischen dem 3. und 5. Lebensjahr den SETK (Sprachentwicklungstest für 3 bis 5 Jährige) durch. Dieser Test ist validiert und erlaubt die Quantifizierung einer möglichen Sprachentwicklungsstörung im Vergleich zum entsprechenden Alterskollektiv.

Für die Altersgruppe von 3 bis 9 Jahren existiert der HSET (Heidelberger Sprachentwicklungstest). Dieser Test umfasst 13 Untertests und erlaubt eine detaillierte Beschreibung möglicher Defizite.

Was für Störungen von Sprechen und Sprache gibt es?

Am häufigsten treten folgende Störungen auf:

Wie kann ich selbst die Sprachentwicklung meines Kindes fördern?

Sprachförderndes Verhalten erfordert Zeit zum Zuhören, Respekt vor dem Kind und das Halten von Blickkontakt in der Kommunikationssituation, das Kind nicht auf Fehler hinweisen, sondern das falsche Wort richtig wiederholen.

Ein gutes Sprachvorbild geben Eltern, wenn sie deutlich und langsam sprechen, falsche Wörter richtig wiederholen und Sprache auf leicht erhöhtem kindlichen Niveau anbieten.

Impressum I Datenschutzhinweise I Nutzungsbedingungen I Inhalt
© 2009-2018, Dr. Lindenberger - HNO-Arzt, Hockenheim, Schwetzingen